« zurück zur Übersicht
Michael Beumer

Michael Beumer Journalistischer Leiter Stiftung Warentest

Praxisbeitrag

Michael Beumer

Verkäufer statt Berater – Was die Tests der Stiftung Warentest über die Kommunikation der Kreditinstitute mit ihren Kunden verraten

Beim jüngsten Test zur Anlageberatung der Banken, erschienen in Finanztest Februar/2016, untersuchte die Stiftung Warentest 23 Banken. Die Stichprobe umfasste fünf bundesweit tätige Privatbanken sowie große Genossenschaftsbanken und Sparkassen, in denen 53 geschulte Tester jeweils sieben Gespräche pro Institut führten, in einem Fall sechs Gespräche. Am Ende erreichten drei Banken ein gut, daneben gab es zwei mangelhafte, fünf ausreichend bewertete Institute und viel Mittelmaß. Michael Beumer fasst in seinem Beitrag die Ergebnisse und deren Bedeutung für die Kommunikation der Banken zusammen.

Über den Autor

Michael Beumer ist seit August 2011 journalistischer Leiter des Teams Geldanlage, Altersvorsorge, Kredite und Steuern bei der Stiftung Warentest. Er studierte Germanistik, Philosophie und Volkswirtschaftslehre in Köln. Nach einem Volontariat bei der Westdeutschen Zeitung in Düsseldorf wechselte Beumer 1999 zur Nachrichtenagentur ddp. Dort arbeitete er in verschiedenen Funktionen in der Wirtschafts- und Politikredaktion, zuletzt als Leiter der Wirtschaftsredaktion bei ddp sowie der Agentur dapd, einer Fusion aus ddp und AP.