<p><strong>Kommunikation für Banken und Versicherer: </strong></p>
<p><strong>Krisen bewältigen, Vertrauen schaffen.</strong></p>

Kommunikation für Banken und Versicherer:

Krisen bewältigen, Vertrauen schaffen.

Krise – Vertrauen – Kommunikation

Banken und Versicherer stehen seit Jahren vor besonderen kommunikativen Herausforderungen: Wie gelingt es den Branchen, ihre Relevanz für Wirtschaft und Gesellschaft glaubwürdig und sympathisch zu kommunizieren? Die Unternehmenskommunikation leistet fraglos einen wichtigen Beitrag zur Wertschöpfung und zu einer zeitgemäßen Kultur im Unternehmen. Doch von Krise zu Vertrauen ist es oft ein langer Weg, auf dem Expertenwissen gefragt ist. Der Sammelband „Kommunikation für Banken und Versicherer“ bietet dieses Know-how: Experten aus Theorie und Praxis teilen ihre jeweilige Perspektive auf die interne oder externe Kommunikation dieser anspruchsvollen Branchen.

Einblicke für Einsteiger und Experten

Der Sammelband bietet Einblicke in die Kommunikation von Banken und Versicherern. Er richtet sich vorwiegend an Kommunikationsexperten in den Unternehmen, aber auch an Berater der Branche, an Studierende einschlägiger Fachrichtungen sowie an Manager, die mehr über die Arbeit ihrer Kommunikations-Teams erfahren wollen. Gleichzeitig bietet das Buch praxisorientierte Ansatzpunkte für die sprach- und kommunikationswissenschaftliche Forschung zum Thema Unternehmenskommunikation.

Expertise aus Unternehmen, Wissenschaft und Beratung

In mehr als 20 Beiträgen tragen Kommunikationsexperten und -manager, Kommunikations- und Sprachwissenschaftler sowie Unternehmensberater den aktuellen Stand der Unternehmenskommunikation bei Finanzdienstleistern zusammen. Themenschwerpunkte sind etwa:

  • Verständlichkeit von Kundenkommunikation
  • Aufbau von Vertrauen in der Öffentlichkeit
  • Zusammenarbeit mit Medienvertretern
  • Bedeutung von Content Marketing und Storytelling
  • Entwicklung von Kommunikationskonzepten

Bibliografische Angaben

Reinmuth / Kastens / Voßkamp
Kommunikation für Banken und Versicherer
Krisen bewältigen, Vertrauen schaffen
2016. 359 Seiten. Geb. € 49,95
ISBN 978-3-7910-3566-6

Über das Herausgeber-Team

Dr. Marcus Reinmuth
Dr. Marcus Reinmuth

Marcus Reinmuth beschäftigt sich wissenschaftlich vorwiegend mit der Bedeutung von Sprache, Vertrauen und Glaubwürdigkeit in der Unternehmens- und Marketingkommunikation. Seit mehr als zehn Jahren arbeitet er für verschiedene Konzerne in Deutschland. Derzeit ist er als Kommunikationsexperte bei einem international tätigen Versicherer in Frankfurt am Main tätig.

E-Mail

Dr. Inga Ellen Kastens
Dr. Inga Ellen Kastens

Inga Ellen Kastens ist Managementberaterin und Methodenentwicklerin in den Bereichen Markenmanagement, Unternehmenskommunikation und –kultur. Ihr Forschungsschwerpunkt liegt in der Messung und Steigerung immaterieller Wertschöpfung (v.a. Marke, Reputation und Vertrauen). Sie ist Herausgeberin und Autorin von Fachbüchern sowie Lehrbeauftragte an Universitäten und Hochschulen.

E-Mail

Dr. Patrick Voßkamp
Dr. Patrick Voßkamp

Das Forschungsinteresse von Patrick Voßkamp erstreckt sich über weite Teile der Angewandten Linguistik und der Sprachtheorie. Er ist Senatsmitglied an der Universität Duisburg-Essen und lehrt hier als Dozent im Bereich Linguistik und Sprachdidaktik des Instituts für Germanistik. Darüber hinaus ist er Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Angewandte Linguistik e.V. und Redakteur für verschiedene linguistische Fachzeitschriften.

E-Mail

Über den Verlag

sp_logoDer Schäffer-Poeschel Verlag für Wirtschaft·Steuern·Recht GmbH hat unter allen betriebswirtschaftlichen Fachverlagen die längste Tradition und ist einer der führenden Wirtschaftsbuchverlage im deutschen Sprachraum. Das Verlagsprogramm deckt mit exzellenten Autoren das gesamte Spektrum wirtschaftswissenschaftlicher und steuerrechtlicher Themen ab und orientiert sich konsequent am ausdifferenzierten Informationsbedürfnis anspruchsvollster Zielgruppen. Der Schäffer-Poeschel Verlag entstand 1992 durch die Fusion des Carl Ernst Poeschel Verlags und des Schäffer Verlags für Wirtschaft und Steuern. Seit 1. Januar 2014 ist er ein Tochterunternehmen der Haufe Gruppe.


Zur Website des Verlags